Flintenschießkurse für die Vorbereitung zur Jägerprüfung

Aufgrund verstärkter Nachfrage gewinnt man den Eindruck, dass bei einigen „Ausbildern“

das Flintenschießen als nebensächlich angesehen wird.

Also schickt man seine Kursteilnehmer, nachdem man ihnen unter Zeitdruck eine Flinte verkauft hat, mit dem Hinweis“, es wird schon jemand da sein, der Euch zeigt, wie es geht“, auf den nächsten Schießstand.

Ehe Sie also größere Mengen Munition verschießen, bieten wir deshalb spezielle Flintenkurse, für Kursteilnehmer anderer Jagdschulen an.

Einzeln oder in kleinen Gruppen trainieren wir ohne Zuschauer und ohne Zeitdruck

systematisch die Methodik des Flintenschießens.

Im Vordergrund steht eine sichere Waffenhandhabung, die Ermittlung der Schaftmaße,

sowie die Beachtung der individuellen persönlichen Gegebenheiten wie Sehverhalten und Körperstatur.

Da auf unserer Schießanlage nicht nur Trap und Skeet sondern auch Parcours geschossen

werden kann, wird übergangslos ein Bezug zur jagdlichen Praxis hergestellt.

Leihwaffen in den verschiedensten Ausführungen und Fabrikaten stehen selbstverständlich

kostenlos zur Verfügung.

Ein Schießleistungsnachweis über die beschossenen Wurfscheiben und eine Bestätigung

(gem. bayerischer  Jägerprüfungsordnung) kann bei  Erreichen der erforderlichen Treffer ausgestellt werden.

Nach durchlaufen einer kurzweiligen und interessanten Ausbildung  ist es uns mit Sicherheit gelungen die Freude am Flintenschießen in Ihnen zu wecken, sodass Sie ausgestattet mit einem guten Selbstvertrauen der bei der Schießprüfung antreten können.

Ebenso werden sich auf der Jagd und auf öffentlichen Schießstätten sicher bewegen.

Kosten:

Ausbildungsserie mit 25 Wurfscheiben incl. Munition, Waffenbeistellung und

Betreuung durch einen Schießlehrer: 12,- € / Serie

 

Für weitere Auskünfte nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Tel. 09565/2052

 

e-mail. info@bjv-coburg.de